Links

Wir möchten Ihnen Links zu verschiedenen Themen rund um die Medizin zur Verfügung stellen und sind um Aktualisierung ständig bemüht. 

Wenn Sie mehr Informationen bezüglich der Homöopathie suchen z.B. welche Krankenkassen die Homöopathie bezahlen (IV-Verträge), so klicken Sie den Link des Zentralvereins der Deutschen Homöopathen an. 

www.dzvhae.de

 

Aktuelles

neue Forschungsergebnisse zum Nachweis der Wirksamkeit der Homöopathie:

Originalarbeit von Luc Montagnier:

http://scienceblogs.de/weitergen/wp-content/blogs.dir/21/files/2012/07/i-db409c6bd5d9628c98ca24046f562c17-Montagnier-2009-Interdiscip-Sci-Electromagnetic-Signals-Are-Produced-by-AqueousNanostructures-Derived-from-Bacterial-DNA-Sequences.pdf

 und dazu 3 unterschiedliche Kommentare:

 http://www.vkhd.de/index.php?option=com_content&view=article&id=163:nobelpreistraeger-gibt-der-homoeopathie-aufschwung&Itemid=433

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/tony-isaacs/nobelpreistraeger-entdeckt-wissenschaftliche-grundlage-der-homoeopathie.html

http://www.sein.de/news/2010/oktober/durchbruch-nobelpreistraeger-liefert-wissenschaftliche-erklaerung-fuer-homoeopathie.html

 

Hier erfahren Sie mehr über das Thema: wie giftig ist der Zucker?

http://news.doccheck.com/de/26472/zucker-die-letzte-legale-droge/

hier können Sie einen Vortrag über dieses Thema von Prof. Lustig (USA) hören:

http://www.youtube.com/watch?v=dBnniua6-oM

 

hier können Sie sich ein Interwiev mit einem kanadischen Ernährungswissenschaftler zum Thema: gesunde und ungesunde Fette/Öle anhören. 

Kopieren Sie die folgende Adresse in Ihren Zwischenspeicher und geben Sie sie in die Adressleiste Ihres Browsers ein:

http://www.youtube.com/watch?v=bL2SDRUSg3Y

 

unter folgendem Link finden Sie einen Vortrag von Prof. Hüter vom Juni 2012 über

neue Erkenntnisse der Hirnforschung:

http://www.youtube.com/watch?v=iXdGSf21Ros


Zum Thema Impfen:

Der Nutzen von Impfungen wird in der öffentlichen wie auch wissenschaftlichen Diskussion immer hervor gehoben, die Frage nach Nebenwirkungen jedoch zu wenig beachtet.  Zu diesem Thema  gibt es für Interessierte folgenden  Link (Sendung des Südwestdeutschen Rundfunks vom 11.10.2012):

http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=8613598/124wxf8/index.html

wer mehr über den Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.v. erfahren möchte, wähle folgenden Link:

www.zaen.org